Präsidentenwahl der Swiss Football League

Sonntag, 07.11.2021 | 13:11 Uhr

Präsidentenwahl der Swiss Football League

FC Schaffhausen nominiert und unterstützt Thomas Grimm

 

Am 19. November stehen die Neuwahlen in der Swiss Football League an.

Der scheidende Präsident Heinrich Schifferle muss ersetzt werden.

Der FC Schaffhausen hat sich entschieden einen eigenen Kandidaten zu nominieren.

Thomas Grimm, der schon 2009-2011 Präsident der Swiss Football League war, bringt gemäss FCS Präsident alle Voraussetzungen mit, das Amt des SFL Präsidenten bestmöglich auszufüllen.

«Wenn sich ein Fachmann wie Thomas Grimm für das Amt des Swiss Football League Präsidenten zur Verfügung stellt, ist es das Minimum ihn auf die Kandidatenliste die am 19. November zur Wahl kommt, zu setzten», meint FCS Präsident Roland Klein.

In der Tat bringt Thomas Grimm grosse nationale wie auch internationale Fussballfunktionärs Erfahrung mit.

Als Präsident des BSC Young Boys (2007-2009), Präsident der Swiss Football League (2009-2011), Präsident der Ukrainischen Premier League (2018-2020), sowie jahrelanger Erfahrung seit 1995 als Anwalt in verschiedenen Kommissionen der FIFA und UEFA, bringt Thomas Grimm zweifelsohne die nötigen Erfahrungen und das Wissen mit die Swiss Football League in eine neue Ära zu führen.

«Nicht zuletzt auch seine Erfahrung im Fernsehrechte Handel wäre für uns Clubs der Swiss Football League sehr wertvoll. Grimm arbeitete zwischen 1996 und 2001 bei CWL und der Firma Infront Sports & Media. Die grösste Einnahmequelle der Swiss Football League sind die Fernsehrechte. Es ist enorm wichtig einen Fachmann des Fernsehrechtes an der Spitze zu wissen, welcher die Interessen der Clubs bestens vertreten kann. Zudem deckt sich die Ansicht von Thomas Grimm mit meiner, was die Erweiterung der Super League auf 14 Mannschaften und die Restrukturierung der Challenge League betrifft», äussert sich Roland Klein zur Nominierung von Grimm.

Grimm stellt sich mit Werner Baumgartner (Präsident des SC Kriens) und Philipp Studhalter (ehemaliger Präsident des FC Luzern) am 19. November 2021 zur Wahl.


Präsidentenwahl der Swiss Football League

Hauptsponsoren