Mozzone und Da Costa verlassen FCS - YF-Test abgesagt - Cupspiel angesetzt

Freitag, 16.07.2021 | 21:07 Uhr

Der FC Schaffhausen informiert über zwei weitere Abgänge, einer Spielabsage und einer weiteren Vorverkaufsstelle für den Legendentag. Zudem ist die Anspielzeit gegen Binningen bekannt.

Emiliano Mozzone wechselt nach Bellinzona

Auf eigenen Wunsch hat Emiliano Mozzone seine mögliche Vertragsoption, die er aufgrund der erreichten Spielzeit erreichte, nicht gezogen, da er ein Angebot von der AC Bellinzona aus der Promotion League angenommen hat. Der Italiener mit uruguayischen Wurzeln kam am 18. August vergangenen Jahres vom albanischen Erstdivisionär KF Bylis Ballsh, wo er auf Leihbasis spielte, in die Munotstadt. Zuvor war der 23-jährige Mittelstürmer bei CA Fénix aus Uruguay für vier Jahre angestellt. Beim FC Schaffhausen absolvierte Mozzone 28 Meisterschaftseinsätze, erzielte drei Tore und bereitete ebenso viele Treffer vor. Unsterblich machte sich Mozzone am 18. Dezember 2020, als er mit seinem Treffer zum 2:1 den ersten Heimsieg der Vereinsgeschichte gegen den Grasshopper Club Zürich realisierte.

Der FC Schaffhausen bedankt sich von ganzem Herzen bei Emiliano für die Zeit in der Munotstadt und wünscht ihm viel Erfolg bei der AC Bellinzona.


David Da Costa sucht neue Herausforderung

Ebenfalls nicht mehr im Kader fungiert der 35-jährige Keeper David «Piu» Da Costa. Nachdem sein Vertrag Ende Juni 2021 auslief, fanden sich die Sportkommission und der Akteur bei der Ausarbeitung eines neuen Kontraktes nicht, was letztlich den Abgang Da Costas finalisierte. Letztes Jahr vom FC Lugano kommend absolvierte der Torhüter 27 Partien (26 Meisterschaft, 1 Cup) und hielt in sieben Spielen seinen Kasten rein. «Es ist schade, dass wir uns für eine weitere Zusammenarbeit nicht einigen konnten, doch mit Amir Saipi ist der FCS auf der Goalieposition ausgezeichnet besetzt», meint Da Costa. Der Schweizer mit portugiesischen Wurzeln will sich einer neuen Herausforderung stellen und hofft auf Anschluss bei einem anderen Verein.

Der FC Schaffhausen bedankt sich herzlich bei Piu für sein Engagement in der Munotstadt und wünscht ihm und seiner Familie alles erdenklich Gute und weiterhin viel Erfolg auf seinem Werdegang.


Testspiel gegen YF Juventus abgesagt

Auf kommenden Dienstag, 20. Juli 2021 hat der FC Schaffhausen noch einen Abschlusstest gegen den SC YF Juventus Zürich aus der Promotion League eingeplant. Dieses Spiel ist nun jedoch wieder abgesagt worden. Grund dafür sind Planungsänderungen in Bezug auf die Vorbereitung des Saisonstarts gegen den SC Kriens.


Cupspiel in Binningen angesetzt

Den FC Schaffhausen erwartet im August ein reichhaltiges Programm. Am selben Wochenende, an dem der Legendentag stattfindet, steigt der Schweizer Cup in die 1. Hauptrunde ein. Die Munotstädter bestreiten ihren 1/32-Final auswärts beim SC Binningen aus der 2. Liga interregional. Damit es jedoch zu keinen Terminkollissionen kommt, haben sich die Schaffhauser mit den Verantwortlichen aus dem Kanton Basel-Landschaft darauf einigen können, dass die Partie auf den Freitag, 13. August 2021 angesetzt wird. Anpfiff im Stadion Spiegelfeld in Binningen ist um 20:15 Uhr. Bezüglich Vorverkauf und Publikumeinlass wird seitens des Gastgebers noch informiert.


Apropoz Legendentag: Ab sofort können Tickets im Vorverkauf für den Feiertag am Samstag, 14. August 2021 auch direkt beim Bock Verlag erworben werden. Dieser befindet sich am Herrenacker 15 im Herzen der Altstadt Schaffhausens. Direkte Kontaktaufnahme ist über diesen Link möglich.

Alle Infos zum Legendentag kurz und kompakt auf unserer Landingpage: https://fcs-jubilaeum.ch/


Mozzone und Da Costa verlassen FCS - YF-Test abgesagt - Cupspiel angesetzt

Hauptsponsoren