Der Torschützenkönig wechselt zum FC Zürich

Donnerstag, 15.07.2021 | 08:07 Uhr

Seine Tore weckten Begehrlichkeiten in der Super League. Der Goleador Rodrigo Pollero wechselt per sofort zum FC Zürich.

Er hat in der vergangenen Saison beim FC Schaffhausen eingeschlagen wie eine Bombe. Nach eineinhalb Jahren beim FC Chiasso schloss sich Rodrigo Pollero mit einem zweijährigen Kontrakt dem FC Schaffhausen an und sorgte mit seinen 19 Toren und 3 Assists in 33 Pflichtspielen (32 Meisterschaft/ 1 Cup) für permanente offensive Power. Mit seinen Goals holte er sich am Ende der Saison 2020/21 verdientermassen die Torjägerkrone und zog zugleich das Interesse mehrerer Super League-Vereine auf sich. Das Rennen machte schliesslich der FC Zürich, der nun den Uruguayer per sofort auf Leihbasis für die bevorstehende Saison 2021/22 verpflichtet. Zudem besteht für den FC Zürich eine Kaufoption. Über die Ablösesumme ist Stillschweigen vereinbart worden.

Der FC Schaffhausen bedankt sich bei Rodrigo Pollero von ganzem Herzen für sein erfolgreiches Engagement in der Munotstadt und wünscht ihm allen erdenklichen Erfolg beim Zürcher Stadtclub in der Super League.


Bild: www.freshfocus.ch (Archiv)

Der Torschützenkönig wechselt zum FC Zürich

Hauptsponsoren