Information zum ersten Schritt der Stadionöffnung

Dienstag, 20.04.2021 | 17:04 Uhr

Der FC Schaffhausen informiert über den ersten Schritt der Stadionöffnung zum kommenden Heimspiel gegen Neuchâtel Xamax FCS.

Der Bund erlaubt bei den ersten Lockerungen, dass bei Veranstaltungen im Aussenbereich - unter anderem bei Profi-Fussballspielen - wieder ein Publikumskontingent von 100 Personen zugelassen sind. Auch der FC Schaffhausen will so schnell als möglich die Stadionpforten wieder für seine Fans öffnen.

Für das kommende Heimspiel gegen Xamax vom 23.04.2021 (Anpfiff: 19:00 Uhr / Türöffnung, 18:00 Uhr) gelten diese Beschlüsse:

Die Sektoren A3 + A5 (Eingang Sektor A4, mittig bei der Glastüre beim VIP-Eingang) werden über eine Kapazität von insgesamt 50 Sitzplätzen verfügen. Nach dem Motto: «De Schneller isch de Gschwinder» müssen sich interessierte Gäste, die Inhaber*in eines Saisonabos sind, bis am Donnerstag, 22.04.2021, 17:00 Uhr per Mail unter y.didonato@fcschaffhausen.ch für jedes Heimspiel separat anmelden. Ist das Kontingent aufgebraucht, stehen keine weiteren Sitzplätze mehr zur Verfügung. Sponsoren, die mehrere Saisonabos besitzen, dürfen maximal 2 Personen anmelden.

Im Sektor A7 sind 10 Sitzplätze für die Fans des Sektor B (Bierkurve usw.) reserviert. Anmeldungen werden direkt vom Fanverantwortlichen entgegengenommen.

Das BAG gibt folgende Spielregeln vor:

  • Im gesamten Stadionareal gilt generelle Maskenpflicht. Es werden auch keine Atteste akzeptiert.
  • Es gilt eine generelle Sitzpflicht.
  • Zwischen zwei Personen muss immer ein Sitzplatz freigelassen werden.
  • Leider darf keine Verpflegung (Esswaren/Getränke) angeboten werden. Ebenso ist die Konsumation gemäss dem BAG verboten.
  • Ins Stadion eingelassen werden nur Personen, die eine ausgefüllte Selbstdeklaration beim Eingang abgeben. Alternativ steht auch der QR-Code wieder zur Verfügung. Diese kann man unter folgendem Link herunterladen: www.fcschaffhausen.ch/selbstdeklaration
  • Es werden keine Einzeltickets in den Verkauf gegeben. Folglich wird auch keine Abendkasse geöffnet sein.

Uns ist bewusst, dass diese temporäre Stadionordnung viel abverlangt und auch nicht unseren Wünschen entspricht. Dennoch appellieren wir an die Fans, ihre grösstmögliche Unterstützung anzubieten, indem Sie diese Anweisungen befolgen. So trägt jede*r dazu bei, dass der FC Schaffhausen keine Probleme mit Stadt, Kanton, BAG und Liga erhält und positiv in die nahe Zukunft schauen kann. Gemeinsam möchten wir alles daransetzen, damit die Schweizer Stadien so bald als möglich wieder uneingeschränkt besucht werden können.

Der FC Schaffhausen bedankt sich bei allen Fans, Sponsoren, Gönner, Partner und Freunde für die Unterstützung und das hervorgebrachte Verständnis.


Bild: www.freshfocus.ch

Information zum ersten Schritt der Stadionöffnung

Hauptsponsoren