Zwei Vertragsverlängerungen beim FCS

Donnerstag, 18.03.2021 | 14:03 Uhr

Frohe Kunde gibt es von der FCS-Front. Die beiden Akteure Francisco Rodriguez und Amir Saipi bleiben dem Stadtclub über die aktuelle Spielzeit erhalten.

FCS-Keeper Amir Saipi besitzt bereits einen Kontrakt bis Ende Juni 2022. Dieser ist nun frühzeitig um zwei weitere Jahre verlängert worden. Der Vertrag gilt nun neu bis zum 30. Juni 2024. Der 20-jährige Saipi hat sich am 10. Juli 2019 dem FC Schaffhausen angeschlossen und und absolvierte seither 32 Meisterschaftsspiele, davon spielte er achtmal zu Null.

Der bis Ende Saison dotierte Vertrag von Francisco Rodriguez ist mit einer Option gekoppelt gewesen, von dieser der FCS nun Gebrauch macht. Das Engagement des Vorlagenkönigs verlängert sich automatisch um eine weitere Spielzeit und dauert neu bis zum 30. Juni 2022. Rodriguez ist seit dem 09. September 2020 in der Munotstadt und hat bislang 22 Pflichtspiele (21 Meisterschaft / 1 Cup) bestritten. Dabei erzielte der 25-Jährige bis jetzt 4 Tore und steuerte 8 Assists bei, was derzeit als bester Wert der Challenge League gilt.

Hoch erfreut darüber ist Sportchef Bernt Haas. «Francisco Rodriguez hat sich in Schaffhausen hervorragend eingelebt, was sich nicht nur in den Leistungen widerspiegelt, sondern auch in seinen Scorerpunkten, was wiederum dem FCS zugutekommt. Wir freuen uns sehr, dass die Zusammenarbeit mit Cico um eine Saison verlängert worden ist.» Auch die langfristige Bindung des Schaffhauser Eigengewächs erfüllt den sportlichen Leiter mit Stolz. «Die Vertragsverlängerung mit Amir Saipi ist ein deutliches Zeichen, dass Amce die Zukunft im FCS-Tor gehören soll. Dieses Vertrauen haben wir mit diesem Schritt gegenüber unserem Goalietalent verstärken wollen», so der FCS-Sportchef.

Der FC Schaffhausen gratuliert Amce und Cico von ganzem Herzen zur Vertragsverlängerung und wünscht ihnen weiterhin viel Freude und Erfolg mit dem FCS.

Zwei Vertragsverlängerungen beim FCS

Hauptsponsoren