Roberto Rodriguez verlässt den FCS

Mittwoch, 06.01.2021 | 11:01 Uhr

Beim Trainingsauftakt des FC Schaffhausen gibt es bereits eine erste personelle Mutation zu vermelden. Roberto Rodriguez wird per sofort nicht mehr zur Verfügung stehen.

Dieses Engagement hat leider nur vier Monate gedauert. Mittelfeldakteur Roberto Rodriguez wird den FC Schaffhausen bereits wieder verlassen. Der 30-Jährige und die sportliche Leitung haben sich geeinigt, den bis Ende Saison 2020/21 dotierten Vertrag per sofort aufzulösen. Roberto Rodriguez hat für die Gelb-Schwarzen 11 Pflichtspiele (10 Meisterschaft, 1 Cup) absolviert und dabei ein Tor erzielt sowie zwei Assist beigesteuert. Der FC Schaffhausen bedankt sich für Robis Engagement von ganzem Herzen und wünscht ihm in seinem weiteren Werdegang wie auch privat alles erdenklich Gute.


Bild: www.freshfocus.ch / Claudio Thoma

Roberto Rodriguez verlässt den FCS

Hauptsponsoren