Infos zur aktuellen Situation

Donnerstag, 29.10.2020 | 17:10 Uhr

Der Bundesrat hat am 28.10.2020 beschlossen, per sofort sämtliche Veranstaltungen einzuschränken und maximal 50 Personen zuzulassen. Dies betrifft auch die Heimspiele des FC Schaffhausen. Leider müssen auch wir die Pforten für unsere Fans schliessen. 

Aufgrund dieser erneuten schwierigen Situation haben die FCS-Verantwortlichen schweren Herzens entschieden, bis auf Weiteres keine Zuschauer mehr bei Heimspielen zuzulassen.

Für Personen, die im Spielbetrieb involviert sind (Spieler, Staff, Schiedsrichter, Funktionäre, Helfer*innen, Medienschaffende, Fotografen, NEP, Sportsevision, Scouts) ist der Zugang ins Stadion gewährt. Diese erhalten in einem separaten Schreiben alle benötigten Informationen.

Den Meisterschaftsbetrieb der 1. Mannschaft wird weiterhin fortgeführt. Die Saison kann nach aktuellem Stand weitergeführt werden. Nach ersten Abklärungen sollten künftig die Livestreams wieder aufgeschaltet werden. Diese sind dann wieder unter www.fcschaffhausen.ch/livestream abrufbar.

Hingegen ist der Spielbetrieb der 2. Mannschaft sowie bei sämtlichen Juniorenmannschaft per sofort eingestellt. Der Trainingsbetrieb ist nur Kinder/Jugendlichen unter 16 Jahren in Kleingruppen bis maximal 15 Personen gestattet. Alle anderen Team mit Personen, die 16 Jahre und älter sind, dürfen auch keine Mannschaftstrainings mehr durchführen.

Unter diesem Link beantwortet FCS-Präsident die wichtigsten Fragen rund um den Beschluss des Bundesrats von gestern Mittwoch

Der FC Schaffhausen bedauert diese Situation sehr, hofft aber, dass sich die Lage so rasch als möglich wieder bessert. Wir bedanken uns für das Verständnis aller Supporter und freuen uns schon jetzt, wenn wir alle Fans wieder ins Stadion Schaffhausen einlassen können.


Infos zur aktuellen Situation

Hauptsponsoren