Erfolgreicher Start in die Vorbereitung

Samstag, 22.08.2020 | 12:08 Uhr

Der FCS gestaltete seine erste Vorführung der neuen Saison erfolgreich. Mit einem klaren 5:2-Sieg wiesen die Munotstädter im ersten Test den Super League-Verein FC Zürich in Oerlikon in die Schranken.

Bei strömendem Regen wusste der FC Schaffhausen durchaus zu gefallen. Schon früh nahmen die Munotstädter das Zepter in die Hand und überraschten den FC Zürich mit schnellen Vorstössen. Dies wurde nach 13 Minuten bereits belohnt, als Rodrigo Pollero das Score für die Gelb-Schwarzen eröffnete. In der 28. Minute kam auch Ivan Prtajin zu seinem ersten Treffer bei seinem Debüt. Während Benjamin Kolloli versuchte den Schaden mit seinem Anschlusstreffer kurz vor der Pause etwas in Grenzen zu halten, doch der FCS-Express rollte auch im zweiten Durchgang unaufhörlich weiter. Hélios Sessolo traf nach 63 Minuten vom Elfmeterpunkt zum zwischenzeitlichen 3:1, ehe die Stadtzürcher dank Henri Koide erneut den Anschluss fanden. Dank eines Doppelschlags in der Schlussphase binnen zwei Minuten durch Karim Barry und Drilon Kastrati sicherte sich der FCS den verdienten 5:2-Sieg.

Telegramm

FC Zürich - FC Schaffhausen 2:5 (1:2)
Sportanlage Neudorf, Oerlikon – keine Zuschauer – SR: Sandro Schärer.
Tore: 14. Pollero 0:1, 28. Prtajin 0:2, 40. Kolloli 1:2, 64. Sessolo (Foulpenalty) 1:3, 71. Koide 2:3, 81. Barry 2:4, 83. Kastrati 2:5.
Zürich: Brecher; Britto, Sohm, Omeragic, Winter; Seiler, H. Kryeziu; Schönbächler, Gnonto, Kololli; Ceesay.
Schaffhausen 1.HZ: Da Costa; Lika, Bunjaku, Mujcic, Álvarez; Sarr; Krasniqi, Bislimi, Del Toro; Pollero, Prtajin.
Schaffhausen 2. HZ: Saipi; Qollaku, Müller, Talic, Padula; Sessolo, Kastrati, Bajrami, Del Toro; Barry, Djoulou.
Bemerkungen: FCZ ohne Kostadinovic, Janjicic, Tosin, Baumann, Bangura und Frei (alle abwesend). FCS ohne Tanzillo (rekonvaleszent), Heim, Deronjic und Vukasinovic (alle abwesend).
Verwarnung: 40. Pollero (Foul).

Erfolgreicher Start in die Vorbereitung

Telegramm

FC Zürich
FC Schaffhausen
Saturday, 22.08.2020 | 11:00 Uhr
Sportanlage Neudorf, Zürich Oerlikon

Resultat: 2:5 (1:2)

Torschützen

14' Rodrigo Pollero 0:1
28' Ivan Prtajin 0:2
40' Benjamin Kolloli 1:2
64' Hélios Sessolo (Foulpenalty) 1:3
71' Henri Koide 2:3
81' Karim Barry 2:4
83' Drilon Kastrati 2:5

Karten

40' Rorigo Pollero (Foul)

Hauptsponsoren