Weitere Anpassungen zum nächsten Heimspiel gegen den FC Wil 1900

Donnerstag, 02.07.2020 | 16:07 Uhr

Beim Spiel gegen den FC Vaduz durften im LIPO Park erstmals seit dem Lockdown wieder Zuschauer begrüsst werden. Aufgrund der gesammelten Erfahrungswerte gibt es ein paar Anpassungen zum nächsten Heimspiel.

Der FC Schaffhausen bedankt sich herzlich beim Publikum, welches sich während des Aufenthalts im Stadion gegen den FC Vaduz absolut vorbildlich verhalten hat. Die Sicherheitsabstände von 1.5 Metern wurden eingehalten und Personen, die zur Risikogruppe gezählt werden, haben sich entsprechend geschützt. Daher möchte der FCS den Anwesenden beim Vaduz-Spiel ein grosses Kompliment aussprechen.

Für das letzte Dienstagsspiel in fünf Tagen gegen den FC Wil 1900 sind weitere Anpassungen geplant. So werden lediglich die Sektoren A und C für je 300 Personen geöffnet. Der Eingang zum Sektor C ist neu auf der Landi-Seite und nicht mehr gegenüberliegend. So verkürzen wir den Weg zum Zugang des Stadions, was vor allem den älteren Personen zugutekommt. Saisonkartenbesitzer aus dem Sektor B erhalten Zutritt zum Sektor C. Generell müssen Saisonabobesitzer die Saisonkarte bei jedem Spiel auf sich tragen. Kann diese nicht vorgewiesen werden, wird der Eintritt ins Stadion verwehrt. Einzelkartenbesitzer tragen ihr Ticket bis nach Spielschluss auf sich.

Der Vorverkauf für die Tickets findet ab heute Abend via www.fcschaffhausen.ch/tickets statt. Ebenso sind die Tickets jeweils zu Büroöffnungszeiten auf unserer Geschäftsstelle zu erwerben. Zudem wird am Spieltag eine Abendkasse geöffnet sein, an denen Einzeltickets erworben werden können.

Medienschaffende müssen sich nach wie vor für jedes Spiel neu akkreditieren. Die Arbeitskarte und Sitzplatzzuteilung erhalten sie an der Spezialkasse. Der Medieneingang befindet sich wie beim letzten Spiel beim VIP-Eingang (mittig Sektor A)

Wir machen Sie an dieser Stelle nochmals darauf aufmerksam, dass die Selbstdeklarationen zwingend bei den Eingängen ausgefüllt abgegeben werden müssen. Dies gilt auch für VIP- und Logenbesitzer. Ebenso verpflichtet sich jede/r Zuschauer*in ein amtliches Dokument (Ausweis, ID usw.) auf sich zu tragen und diesen beim Eintritt vorzuweisen. Nur wenn die Angaben auf der Selbstdeklaration mit den Angaben auf dem Personalausweis übereinstimmt, darf der Eintritt gewährt werden. Bei einem hoffentlich nie eintreffenden Covid-19-Fall muss die Rückverfolgung in jedem Fall gewährleistet wird.

Bei weiteren Fragen steht Ihnen unser Medienverantwortlicher Ronny Bien unter r.bien@fcschaffhausen.ch gerne zur Verfügung.

Der FC Schaffhausen freut sich trotz diesen Massnahmen auf Ihren Besuch beim 71. Regionalderby gegen den FC Wil 1900.

Weitere Anpassungen zum nächsten Heimspiel gegen den FC Wil 1900

Hauptsponsoren