FCS Allstars spielen in Diessenhofen vor Publikum

Donnerstag, 11.06.2020 | 12:06 Uhr

Der FC Diessenhofen feiert die Lockerungen gleich mit einem Paukenschlag. Der Zweitligist tritt vor Publikum zum Duell gegen ein Allstar-Team des FC Schaffhausen an.

«Engagiert mit seinem ausgeprägten Organ dirigiert FCS-Keeper Franck Grasseler seine Mauer beim Freistoss, kratzt diesen aus dem Lattenkreuz und wirft das Leder dem schnell umschaltenden Marco Mangold zu. Dieser fackelt nicht lange und schickt unverzüglich Wirbelwind Faruk Gül über den linken Flügel. Den mitlaufenden Gegner umtanzt und wortwörtlich stehen gelassen, sieht Fuki den halblinks mitgelaufenen Gianluca Frontino, der den zugespielten Ball mit der Hacke zu Davide Mariani auflegt. Aus vollem Lauf trifft dieser unhaltbar zum viel bejubelten Siegestreffer. »
So ähnlich könnte der Spielverlauf auch am Samstag, 20. Juni 2020 auf der Prakerwiese sein. Denn dort trifft der FC Diessenhofen aus der zweiten Liga um 17:30 Uhr auf eine Auswahl an ehemaligen FCS-Stars, die seit 2009 das gelb-schwarze Trikot übergezogen haben.

Von überall kommen sie her
Und dieses Ensemble lässt die Zunge locker mehrmals schnalzen. Im Tor sind der Schaffhauser Christian Baumgartner und Franck Grasseler gemeldet. Die Innenverteidigung ist geschmückt mit Raphael Mollet, Pascal Thrier, Mattias Schnorf und Dominik Schiendorfer, während auf den Aussenbahnen André Gonçalves und Diego Büchel gesetzt sind. Im defensiven Mittelfeld finden sich illustre Namen wie der unermüdliche Krieger Bertrand Ndzomo, vor dem die gesamte Challenge League zitterte, aber auch Daniel Hörtkorn, Davide D’Acunto und Dominik Schiendorfer sind für diese Partie aufgeboten. Für die Offensivmusik sorgen Gianluca Frontino, Faruk Gül, Antonio Dos Santos und Davide Mariani, der während der Coronazeit das Domizil von den Arabischen Emiraten in die Schweiz verlegt hat und deshalb zur mit von der Partie sein kann. Das Kader wird komplettiert mit den Stürmern Luca Senicanin, Admir Seferagic und Deniz Mujic. Der ehemalige FCS-Torhütertrainer Thomas Szabo übernimmt schliesslich das Amt des Head Coaches.

Fast alle haben zugesagt
Initiiert worden ist die Idee von Marco Mangold und Gianluca Frontino. Wegen Corona sei die Gelegenheit einmalig, da viele Spieler aktuell zur Verfügung stehen. Auch der FC Diessenhofen hat sich sofort dafür begeistern lassen, als Gastgeber teilzunehmen und sein Fanionteam gegen die FCS Allstars antreten zu lassen. «Ich bin extrem beeindruckt über die Reaktionen, als ich die Spieler angefragt habe», freut sich Frontino. «Nahezu alle haben sofort zugesagt, was mich wahnsinnig stolz macht.» Alle schaffen es leider nicht nach Diessenhofen. Gjanni Alioski (Leeds United), Patrick Rossini (FC Chiasso), Granit Lekaj und Luca Tranquilli  (beide FC Winterthur) starten am selben Wochenende wieder in die Meisterschaft, während Vaso Vasic wieder nach Belgien zu seinem Verein Royal Excel Mouscron reist. Trainer Maurizio Jacobacci wäre sofort zur Verfügung gestanden und hätte sehr gerne diese Mannschaft gecoacht, doch auch er befindet sich dann mit dem FC Lugano bereits in Genf in der Vorbereitung zum ersten Spiel gegen Servette FC. Immerhin werden voraussichtlich ein paar Akteure, wie beispielsweise der beim französischen AJ Auxerre engagierten Dejan Sorgic, als Zaungäste dieser Partie beiwohnen.

Contact Tracing ist Pflicht
Ausserdem ist es möglich diesem einzigartigen Spiel auf der Prakerwiese in Diessenhofen live beizuwohnen. Allerdings nicht ohne Vorgaben: Gemäss den neusten Verordnungen dürfen sich auf dem Gelände insgesamt 300 Personen aufhalten. Weil der 2 Meter-Sicherheitsabstand nicht immer gewährleistet werden kann, gilt automatisch die Pflicht, Contact Tracing zu betreiben und die Namen und Telefonnummern der Anwesenden aufzunehmen. Personen, die sich unwohl oder krank fühlen, werden gebeten, zuhause zu bleiben, Besucher*innen, die sich zur Risikogruppe zählen, tragen zu ihrer Sicherheit eine Schutzmaske und/oder Handschuhe. Um die Angaben des Bundes gewährleisten zu können, wird das gesamte Areal abgesperrt. Es sind nur Personen zugelassen, die sich ein Ticket im Vorfeld reserviert haben oder - sollten noch Eintritte verfügbar sein - an der Tageskasse beziehen. Der FC Schaffhausen erhält ein Kontingent von 50 Tickets, die ab sofort per Mail unter r.bien@fcschaffhausen.ch (Betreff: „Allstars“ incl. Angabe Vor-, Nachname und Telefonnummer) reserviert werden können. Es gilt das Prinzip: „Es hät, solangs hät.“ An der Tageskasse erhalten die Besucher*innen nach Angabe ihres Namens einen Zugangsbändel. Zudem wird ein solidarischer Beitrag von CHF 5.- pro Person erhoben. Da das gesamte Gelände aufgrund der Veranstaltung abgesperrt wird, gibt es nur einen Zugang seitens der Bahndammseite.

Dank an alle Beteiligten
Der FC Diessenhofen und der FC Schaffhausen freuen sich, dass mit diesem Freundschaftsspiel wenigstens einigen Fans ein kleines Fussballfest beschert werden kann. Die beiden Vereine bedanken sich auch bei allen Beteiligten, wie auch bei der Gemeinde Diessenhofen, dass diese Veranstaltung überhaupt stattfinden kann. Dank einer harmonischen und unbürokratischen Zusammenarbeit konnte diese Idee unkompliziert und effizient umgesetzt werden. Das soll auch nach der freundschaftlichen Partie bei Wurst und Bier zusammen gefeiert werden.

Kader FC Schaffhausen Allstars:
Tor: Christian Baumgartner, Franck Grasseler.
Verteidigung: André Gonçalves, Diego Büchel, Raphael Mollet, Dominik Schiendorfer, Pascal Thrier, Mattias Schnorf.
Mittelfeld: Bertrand Ndzomo, Daniel Hörtkorn, Davide D’Acunto, Cyril Schiendorfer, Marco Mangold, Davide Mariani, Gianluca Frontino, Faruk Gül, Antonio Dos Santos, Harun Toprak.
Sturm: Luca Senicanin, Admir Seferagic, Deniz Mujic.
Trainer: Thomas Szabo.

Alle Eckdaten im Überblick:
Samstag, 20.06.2020
Prakerwiesen, Diessenhofen TG
FC Diessenhofen - FC Schaffhausen Allstars
Türöffnung: 15:30 Uhr
Anpfiff: 17:30 Uhr
Cateringbetrieb bei der Fairplaybar
Bemerkung: Es gelten die verordneten Schutzmassnahmen. Desinfektionsmittel stehen bereit. Personen meiden bei Unwohlsein oder Krankheit den Sportplatz. Die Besucher*innen schützen sich gegebenenfalls mit eigenen Massnahmen (Tragen von Masken, Handschuhen usw.)

Ticketreservationen (Kontingent: 50 Tickets/maximal 5 Stk./Person) solange Vorrat unter: r.bien@fcschaffhausen.ch
(Betreff: „Allstars“ incl. Angabe Vor-, Nachname und Telefonnummer)
Eintritt: CHF 5.- pro Person (zu bezahlen an der Tageskasse nach Angabe des Namens)

FCS Allstars spielen in Diessenhofen vor Publikum

Hauptsponsoren