Remis gegen GC und Turniersieg

Samstag, 12.10.2019 | 12:10 Uhr

Der FCS holt sich ein 1:1-Unentschieden beim Blitzturnier gegen GC. Da die Hoppers auch gegen den FC Lachen/Altendorf Remis spielen, gewinnt Schaffhausen das Turnier.

Beim zweiten Einsatz des FC Schaffhausen kam es zur Affiche gegen den Grasshopper Club Zürich. Der Rekordmeister ging durch Roberto Alves in Führung, ehe ein weiterer Testspieler, Kalilu, für den Ausgleich des FCS besorgt war. Weil die Grasshoppers im Abschlussspiel gegen Lachen/Altendorf ebenfalls 1:1 spielte, holte sich der FC Schaffhausen den Turniersieg. Beim FCS standen weitere Akteure, die zur Probe in der Munotstadt weilen, im Einsatz. So kam Asllan Demhasaj, der aktuell in der zweiten Mannschaft des FCS fungiert, in der Innenverteidigung zum Einsatz, neben dem Routinier Philippe Koch, der mit dem FC Zürich zweimal Meister wurde und nach einem Abstecher zu Novara Calcio zuletzt beim FC St. Gallen unter Vertrag stand. Zum letzten Probespieler Kalilu sind keine Angaben vorhanden.

Telegramm

Grasshopper Club Zürich - FC Schaffhausen 1:1
Peterswinkel
Tore: Alves 1:0, Kalilu 1:1.
Schaffhausen: Djordjevic; Vitija, Demhasaj, Koch, Gönitzer; Kalilu, Coulibaly, Bajrami, Casciato; Barry, Cooper.
Bemerkungen: Schaffhausen ohne Sessolo, Dindamba (beide krank), Nikci, Bislimi, Bunjaku, Paulinho (alle verletzt), Saipi, Kronig und Müller (alle Nationalmannschaftsaufgebot). FCS mit Testspieler Philippe Koch (ex-St.Gallen, Novara (ITA), FCZ), Asllan Demhasaj (FCS II) und Kalilu. Partie dauert 1x45min.

Remis gegen GC und Turniersieg

Telegramm

Grasshopper Club Zürich
FC Schaffhausen
Friday, 11.10.2019 | 19:00 Uhr
Sportanlage Peterswinkel, Lachen SZ

Resultat: 1:1 ()

Zuschauer: 500

Torschützen

--' Roberto Alves 1:0
--' Kalilu 1:1

Hauptsponsoren