FCS mit Achtungserfolg

Donnerstag, 05.09.2019 | 18:09 Uhr

Der FC Schaffhausen setzt beinahe zum grossen Coup an. Beim Bundesligisten FC Augsburg holen die Munotstädter ein 1:1-Unentschieden. 

Auch wenn diese Testpartie unter Ausschluss der Öffentlichkeit stattgefunden hat, sind die Akteure des FCS bis in die Haarspitzen motiviert gewesen. So hat Danilo Del Toro dem nicht aufgebotenen Nativerteidiger Stephan Lichtsteiner mit einem harten Tackling gleich die (Schmerz-)Grenzen aufgezeigt, was Schiedsrichter Matthias Jöllenbeck mit der einzigen Verwarnung belohnt hat. Kurz vor der Pause trat wieder der Schaffhauser Wirbelwind einen Corner zu Luca Tranquilli, dieser passte zurück auf  Del Toro, eher dieser mit einer sehenswerten Flanke den Kopf von Zé Turbo fand, der die Führung für den FCS realisierte.

Die Fuggerstädter waren natürlich mehrheitlich überlegen und setzte die Schaffhauser Mannschaft im zweiten Durchgang immer wieder unter Druck. Der eingewechselte Julian Schieber tunnelte nach einer Stunde Spielzeit den ansonsten sehr sicheren FCS-Keeper Calvin Heim und sorgte so für den Ausgleich. Am Resultat änderte sich nichts mehr, auch wenn beide Mannschaften Möglichkeiten hatten, das Score zu erhöhen und die Partie für sich zu entscheiden. Dennoch darf erwähnt sein, dass dieses Remis für den FCS ein weiterer Achtungserfolg ist, nachdem schon in der Vergangenheit andere Bundesligisten Federn lassen mussten.

Bereits am kommenden Sonntag kommts zu einem weiteren Freundschaftsspiel. Zu Gast im LIPO Park wird der kosovarische Verein SC Gjilani sein. Anpfiff ist um 16:00 Uhr.

Telegramm

FC Augsburg - FC Schaffhausen 1:1 (0:1)
WWK Arena – keine Zuschauer – SR: Matthias Jöllenbeck
Tore: 45.+1 Zé Turbo 0:1, 60. Schieber 1:1.
Augsburg: Luthe (46. Giefer); Lichtsteiner (46. Teigl), Pedersen, Niederlechner (46. Schieber), Khedira (46. Gruezo); Baier (46. Movarek), Uduokhai, Finnbogason (73. Córdova), Hahn (76. Sarenren Bazee); Max (46. Framberger), Oxford.
Schaffhausen: Heim; Qollaku (90. Dindamba), Mevlja, Gönitzer (81. Thermann); Paulinho (90. Rether, Tranquilli (81. Bajami), Coulibaly, Del Toro (81. Vitija), Missi Mezu (82. Casciato), Sessolo (90. Barry); Zé Turbo (60. Cooper).
Bemerkungen: Schaffhausen ohne Nikci (verletzt), Bunjaku (angeschlagen), Saipi, Kronig, Müller und Bislimi (alle nicht im Aufgebot). FCS mit Testspieler Yannick Thermann. – 75. Pfostenschuss Cordova.
Verwarnung: 38. Del Toro (Foul)

FCS mit Achtungserfolg

Hauptsponsoren