Verdienter Sieg im ersten Heimspiel

Samstag, 28.07.2018 | 22:07 Uhr

Nach der Auftaktniederlage letzte Woche beim FC Rapperswil- Jona, hat der FCS im ersten Heimspiel der Saison die erhoffte Reaktion gezeigt. Luca Tranquilli nutzte bereits in der 13. Spielminute die zweite gute Gelegenheit aus und brachte den FCS mit einem platzierten Flachschuss 1:0 in Führung. Bis dahin schien der FC Wil die Partie im Griff zu haben. Nach dem Treffer hatten die Gäste, dann auch ihre beste Torchance des Spiels. Nach einem Einwurf kam der Ball zum völlig frei stehenden Silvio, welcher den Ball allerdings am leeren Tor vorbei schob. Somit blieb es beim 1:0 für den FCS, welcher nun auch mehr und mehr das Spielgeschehen bestimmte. Zur Pause blieb es nach 45.Minuten mit wenigen Torchancen beim 1:0.

Die zweite Hälfte begann, dann allerdings gleich mit mehreren guten Torchancen für Miguel Castroman. Nach guter Vorarbeit von Barry und Del Toro, verfehlte Castroman das Tor nur um wenige Zentimeter. Einige Augenblicke später setzte er einen Distanzschuss erneut nur knapp am Gehäuse des FC Wils vorbei. In der 63. Minute machte Castroman es dann besser und liess Zivko Kostadinovic im Tor des FC Wil keine Abwehrchance 2:0 für den FCS. Den Wilern viel daraufhin nicht mehr viel ein, sie versuchten es einige Male aus der zweiten Reihe, doch keiner dieser Versuche stellten für  Franck Grasseler im Tor des FCS ein Problem dar. So blieb es bis zum Schluss beim verdienten 2:0 für den FC Schaffhausen, welcher damit die ersten drei Punkte der Saison einfahren konnte. 

Verdienter Sieg im ersten Heimspiel

Telegramm

FC Schaffhausen
FC Wil 1900
Saturday, 28.07.2018 | 17:30 Uhr
LIPO Park, Schaffhausen

Resultat: 2:0 (1:0)

Zuschauer: 1052

Torschützen

13' Luca Tranquilli 1:0
63' Miguel Castroman 2:0

Karten

14 ' Ze Eduardo
53 ' Nick von Niederhäusern
53' Paulinho
90+3' Michael Gonçalves

Hauptsponsoren