erneuter Sieg der U15-Mannschaft

Montag, 20.11.2017 | 09:11 Uhr

hoher Sieg der U15-Mannschaft


Nachdem CUP Erfolg gegen den FC Sion, ging es für die U15 des FC Schaffhausen wieder an die Meisterschaft. Die Trainer Cannellino und Cardoso appellierten die ganze Woche, dass dieses Spiel gegen das Team Südostschweiz absolut nicht unterschätzt werden durfte.

Zu Beginn des Spiels hatten die jungen Schaffhauser Mühe mit der aufsässigen Taktik des Gegners. Somit erarbeiteten sich die Gäste gute Chancen, die nicht verwerteten werden konnten.

Nach einem Ballverlust im Mittelfeld wurde der gegnerischen Stürmer alleine aufs Schaffhauser Tor lanciert. Diese nutzte die Situation eiskalt und bracht den Gast mit 1:0 in Führung. Dies war für den FC Schaffhausen der Weckruf in die Partie. Nach einer schönen Kombination erzielte Top Scorer Carmine Chiappetta das 1:1 unentschieden. Die Schaffhauser gingen nach dem Ausgleich konsequenter in die Zweikämpfe und konnten mit einem wunderschönen Hebern von Elhan Ljatifi in Führung gehen. Pausenstand FC Schaffhausen 2 – Team Südostschweiz 1.

Nach der Pause kam ein völlig anderes FC Schaffhausen aus der Garderobe. Die Jungs und Mädel waren sich bewusst, dass die Leistung der 1. Halbzeit nicht ausreichend war.

Somit sahen die Zuschauer in der 2. Halbzeit ein FC Schaffhausen das sehr engagiert war. Durch perfekte Kombinationen konnte man den Score erhöhen. Da 3:1 und 4:1 wurde durch Elhan Emini erzielt. Angelo Marena erzielte nach einer sehr guten Einzelleistung das 5:1. Den Schlusspunkt setzt Lardon Xhemaili, nach einer perfekten Kombination.

Endresultat: FC Schaffhausen 6 – Team Südostschweiz 1

Danke einer perfekten 2. Halbzeit war das Resultat absolut verdient. Kompliment an die gesamte Mannschaft, denn dieses Spiel war nicht einfach !

Am Samstag, 25.11.2017 reist der FC Schaffhausen nach Wil. Dort wartet auf die U15 ein weiteres schwieriges Spiel gegen den FC Wil.

HOPP SCHAFFHUSE !

erneuter Sieg der U15-Mannschaft

Hauptsponsoren