André Luis Neitzke wechselt zum FC Sion

Donnerstag, 28.09.2017 | 17:09 Uhr

Kurz vor Schliessung des nationalen Transferfensters kommt es beim FCS noch zu einer Rochade. Unser Captain André Luis Neitzke wechselt per sofort ins Wallis zum FC Sion.

Am vergangenen Montag hat André Luis Neitzke mit zwei genialen Zuspielen die Siegessicherung beim 3:2 gegen den FC Wil 1900 eingeläutet. Nun wechselt der 30-jährige Italiener mit brasilianischen Wurzeln in die Super League. Der FC Sion hat schon länger Interesse am Captain bekundet und den Innenverteidiger schliesslich ins Wallis lotsen können. «Wir möchten Neitzke den Weg in die höchste Schweizer Liga nicht verbauen, auch wenn er innerhalb des Teams eine grosse Lücke hinterlässt», erklärt Geschäftsführer und Sportchef Marco Truckenbrod Fontana.

André Luis Neitzke ist im Juli 2014 nach Schaffhausen gekommen und hat sich als defensiver Mittelfeldspieler und hauptsächlicher Innenverteidiger sofort im Team integriert und insgesamt 122 (113 Meisterschafts- und 9 Cupspiele) Pflichtpartien bestritten. Dabei hat er total 11 Tore und 6 Assists erzielt. Bei seinem neuen Arbeitgeber, dem FC Sion, hat Neitzke einen Vertrag bis Ende der Saison 2018/19 unterzeichnet. Über die Transfersumme ist von beiden Seiten Stillschweigen vereinbart worden.

Der FC Schaffhausen bedankt sich beim Capitano André Luis Neitzke herzlich für seine Einsätze und als Vorbildfunktion als Kapitän und wünscht ihm und seiner Familie beim FC Sion viel Erfolg und auch im privaten Bereich nur das Beste.

André Luis Neitzke wechselt zum FC Sion

Hauptsponsoren