News aus dem FCS-Lager

Montag, 28.08.2017 | 19:08 Uhr

Erfreuliche und weniger gute Nachrichten gibt es aus dem FCS-Lager zu berichten. Während zwei FCS-Spieler einem Nati-Aufgebot nachgehen, hat Faruk Gül einen Rückschlag erlitten.

Hiobsbotschaft für FCS-Akteur Faruk Gül. Nachdem der Offensivspieler einen Muskelfaserriss auskurierte und das Training wieder aufnahm, musste er dieses gleich wieder abbrechen. Der Unglücksrabe riss sich fast an derselben Stelle erneut einen Muskel. Gül fällt erneut rund vier bis sechs Wochen aus. Dafür gibt es bei Franck Grasseler positive Nachrichten. Der Elsässer bereitet sich aktuell mit Torwarttrainer Wolfgang Stolpa vor, um vollumfänglich wieder mit der ganzen Mannschaft mit zu trainieren. Bei Karim Barry und Mateo Matic wird es noch ein bisschen dauern, bis sie wieder voll mittun können.

Rhyner und Loosli mit Nati-Aufgebot

Für die beiden Abwehrspieler Noah Loosli (Bild) und Jean-Pierre Rhyner gibt es keine Pause. Die beiden Youngsters sind von Trainer Heinz Moser für die Schweizer U21-Nationalmannschaft aufgeboten worden. Am Freitag, 01. September 2017 spielt die Schweiz um 19:00 Uhr in Biel/Bienne gegen Wales und vier Tage später in Ovidiu gegen Gastgeber Rumänien. Dies in einer schwierigen Qualifikationsrunde zur EM 2019, welche in Italien und San Marino stattfindet. Nach einem 1:0 Startsieg gegen Bosnien-Herzegowina will die U21 auch gegen Wales und Rumänien punkten. Kronfavorit der Gruppe 1 ist Portugal. Ebenfalls mit im Aufgebot ist der Schaffhauser Shkelqim Demhasaj, der seit dieser Saison beim FC Luzern spielt.

Aufgebot Schweizer U21-Nationalmannschaft  

Torhüter
Gregor Kobel (TSV Hoffenheim)
Simon Enzler (FC Luzern)
Noam Baumann (FC Wil 1900)
Dario Marzino (BSC Young Boys Bern / auf Abruf)  

Verteidigung
Jan Bamert (FC Sion)
Silvan Hefti (FC St. Gallen 1879)
Nicolas Stettler (FC Winterthur)
Ulisses Garcia (SV Werder Bremen)
Noah Loosli (FC Schaffhausen)
Nils von Niederhäusern (FC Thun)
Jean-Pierre Rhyner (FC Schaffhausen)
Tobias Schättin (FC Winterthur / auf Abruf)

Mittelfeld
Michel Aebischer (BSC Young Boys Bern)
Nicolas Haas (Atalanta Bergamo)
Jordan Mvula Lotomba (BSC Young Boys Bern)
João Oliviera (Lechia Gdansk/POL)
Djibril Sow (BSC Young Boys Bern)
Marvin Spielmann (FC Thun)
Dereck Kutesa (FC Basel 1893 / auf Abruf)
Charles Pickel (Grasshopper Club Zürich / auf Abruf)
Dominik Schmid (FC Basel 1893 / auf Abruf)

Sturm
Shkelqim Demhasaj (FC Luzern)
Nicolas Hunziker (FC Thun)
Cédric Itten (FC Luzern)
Dimitri Oberlin (FC Basel 1893)
Albian Ajeti (FC St. Gallen 1879)
Neftali Manzambi (FC Basel 1893 / auf Abruf)

News aus dem FCS-Lager

Hauptsponsoren